News

Bundesumweltministerin Schulze besichtigt F.R.A.N.Z.-Demonstrationsbetrieb im Rheinland


Betriebsberater Dr. Patrick Lind, FlächenAgentur Rheinland, erläutert die Anlage einer Blühfläche
Bild: Deutscher Bauernverband
Die diesjährige Sommerreise führte Bundesumweltministerin Svenja Schulze zum F.R.A.N.Z.-Demonstrationsbetrieb in der Kölner Bucht. Gemeinsam mit Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN), Vertretern des Umweltministeriums und BfN sowie zahlreichen Journalisten besichtigte sie die auf dem Gut Neu-Hemmerich in der Kölner Bucht angelegten Biodiversitätsmaßnahmen.

Stifter Prof. Dr. Michael Otto besucht Förderprojekte des BUND-Auenzentrums zur Renaturierung von Auen entlang der Unteren Mittelelbe


Prof. Dr. Michael Otto besichtigt mit Vertreter/-innen der Landkreise und Biosphärenreservate sowie der Projektbeteiligten die Auenlandschaft an der Burg Lenzen
Bild: Umweltstiftung Michael Otto
Prof. Dr. Michael Otto, Stifter und Vorsitzender des Kuratoriums der Umweltstiftung Michael Otto, besuchte drei Förderprojekte zur Auenentwicklung an der Unteren Mittelelbe in Brandenburg und Sachsen-Anhalt, um sich über die Entwicklungen vor Ort zu informieren.

Foundations 20 (F20) – Internationales Schlaglicht beim Deutschen Stiftungstag in Nürnberg


v.l.n.r.: Martin Kaul (Stiftung 2°, Referent Klima- und Energiereferent), Dr. Annette Kleinbrod (EZ-Scout, Bundesverband Deutscher Stiftungen), Klaus Milke (F20 Vorsitzender, Stiftung Zukunftsfähigkeit), Atallah Kuttab (Vorsitzender)
Bild: F 20
Auf Europas größtem Stifterkongress, der dieses Jahr vom 15.-17. Mai in Nürnberg stattgefunden hat, wurde im Rahmen einer Panel-Diskussion über die Chancen und Möglichkeiten diskutiert, die in der verstärkten Zusammenarbeit von Stiftungen im globalen Kontext liegen. Vor dem Hintergrund des nächsten G20-Gipfels in Argentinien Endes diesen Jahres wurde die Veranstaltung von Foundations-20 ausgerichtet, um die Umsetzung der Agenda 2030, Klimaschutzprojekte und den Ausbau von erneuerbaren Energien zu thematisieren.

Umbenennung: Aus Michael Otto Stiftung für Umweltschutz wird Umweltstiftung Michael Otto


Die Ära eines Namens geht zu Ende: Aus der bisherigen Michael Otto Stiftung für Umweltschutz wird ab heute offiziell die Umweltstiftung Michael Otto (UMO). Ab dem 26.4.2018 tritt die Stiftung mit ihrem neuen Namen auf und startet dabei mit einem aktualisierten Webauftritt.

Weltwassertag: AQUA-AGENTEN-Kinder informieren über richtigen Umgang mit Abwasser


Bild: AQUA-AGENTEN-Büro
Was darf über die Toilette entsorgt werden? Auf der Suche nach Antworten auf diese Frage waren 125 Grundschülerinnen und Grundschüler am Weltwassertag, dem 22. März 2018, im Einsatz. Als AQUA-AGENTEN-Kinder klärten sie mit einer Umfrage 369 Hamburgerinnen und Hamburger in der Innenstadt auf, was jeder Einzelnde für den Schutz des Wassers tun kann.