Trashbusters NRW - Plastik meets Schule

Um junge Menschen für den Schutz unserer Gewässer und für die Plastikproblematik zu sensibilisieren, geht das Projekt dahin, wo die Jugendlichen sind - in die Schule und auf Social Media. Damit sollen zwei Strategien verfolgt werden, die zur Vermeidung von Plastikabfällen un unseren Gewässern führen. aktiv Aufräumen und über die Problematik informieren.



Ziele

Junge Menschen sollen die Problematik von Kunststoffen in Gewässern und Lösungsmethoden dazu kennenlernen. Erreicht werden sie über die Schule und Social Media Aktionen. Über zwei Wege soll auf die Problematik von Plastik aufmerksam gemacht werden, einmal über aktives Aufräumen und zweitens über Informations- und Wissensvermittlung. Hierfür kommt das JugendUmweltMobil zum Einsatz. Über eine Scial Media Kampagne sollen die Erfahrungen und Lösungsvorschläge weiterverbreitet werden.

Dauer

11/2019 bis 02/2020

Antragssteller

Clean Up AG der Naturschutzjugend NRW